header logo tai chi qi gong yoga
bild-ingrid

Ingrid Kurtz

Diplom-Sozialpädagogin, Jahrgang 1963, besitzt 30 Jahre Unterrichtserfahrung in verschiedenen Kontexten. Seit der Gründung einer Schule für Qigong in 2005 ist sie hauptberufliche Tai Chi- und Qigonglehrerin. Sie ist Mitglied der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng e.V..


Tai Chi Chuan und Qigong

Seit 25 Jahren Beschäftigung mit Tai Chi Chuan, der Tai Chi Schwertform, Qigong, gesprochen "Tschigung" und den philosophischen Grundlagen, 1992 Diplomarbeit zum Thema „Gesundheitliche Aspekte des Tai Chi Chuan und Qigong“ im Fach Sozialmedizin, Erfahrung mit den Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin und deren Ernährungskonzepten. Zwei Studienaufenthalte in China zur Vertiefung der Ausbildung im Fach Tai Chi und Qigong.

weiterlesen
 
Feng Yijian

Feng Yijian

Gastdozent

Feng Yijian unterrichtet und arbeitet seit Jahrzehnten an der Qigong Klinik in Beidaihe, dessen Leiter er ist, und mit dem Neiyanggong, dem "Innen nährenden Qigong". Als Tai Chi Chuan-Meister vertritt er den Chen-Stil in der 19. Generation und den Wu-Stil in der 5. Generation. Er gilt als direkter Nachfolger des Chen- und Wu-Stil Großmeisters Li Jingwu. Sein Unterricht zeichnet sich insbesondere durch seine feinen Korrekturen im Hinblick auf Körperhaltung, Entspannung und Kraftentwicklung aus.

 

Zhou Li

Gastdozentin

Zhou Li ist Vizedirektorin des Nationalen Ausbildungszentrums für Qigong und Tai Chi Chuan mit Schülern aus China, USA, Japan, den ehemaligen Sowjetstaaten, Frankreich und Deutschland in Beidaihe, China. Dort lehrt sie seit vielen Jahren als Senior Teacher. Sie zeichnet sich besonders durch ihren einfühlsamen und präzisen Unterricht aus.